4 users online | 4 Gäste und 0 Registrierte

IPMI


Betreff: IPMI

Beispiel

PROBLEM – cubenode2/IPMI is CRITICAL

Beschreibung

IPMI (Intelligent Platform Management Interface) ist ein Server-Management mit dem die Hardware über das Netzwerk ferngesteuert und überwacht werden kann.

Meldungen

sensors CRITICAL - System_Fan_1 critical (0 RPM), System_Fan_2 critical (0 RPM), System_Fan_3 critical (0 RPM), System_Fan_4 critical (0 RPM), System_Fan_5 critical (0 RPM), Baseboard_Temp = 31 degrees C, Processor_1_Fan = 7905 RPM, System_Fan_5 = 0 RPM, System_Fan_4 = 0 RPM, System_Fan_3 = 0 RPM, System_Fan_2 = 0 RPM, System_Fan_1 = 0 RPM

Mindestens ein Sensor meldet einen gemessenen Wert, der außerhalb normaler Parameter liegt. Die auffälligen Werte sind an den Anfang gestellt und mit „critical“ gekennzeichnet. In diesem Fall sind dies alle Gehäuselüfter (System_Fan_1 bis _5), die sich nicht drehen (0 Umdrehungen pro Minute). In Ordnung ist die Temperatur des Mainboards (Baseboard_Temp) mit 31° C und der Prozessorlüfter (Processor_1_Fan) mit 7905 U/min.

sensors CRITICAL - PS_Status critical (0 unspecified), System_Temp = 26 degrees C, P1-DIMM1A-TEMP = 37 degrees C, P1-DIMM1B-TEMP = 37 degrees C, P1-DIMM2A-TEMP = 38 degrees C, P1-DIMM2B-TEMP = 38 degrees C, P1-DIMM3A-TEMP = 35 degrees C, P1-DIMM3B-TEMP = 37 degrees C, P2-DIMM1A-TEMP = 34 degrees C, P2-DIMM1B-TEMP = 33 degrees C, P2-DIMM2A-TEMP = 31 degrees C, P2-DIMM2B-TEMP = 33 degrees C, P2-DIMM3A-TEMP = 31 degrees C, P2-DIMM3B-TEMP = 31 degrees C

Mindestens ein Sensor meldet einen gemessenen Wert, der außerhalb normaler Parameter liegt. Die auffälligen Werte sind an den Anfang gestellt und mit „critical“ gekennzeichnet. In diesem Fall ist es das Netzteil (PS_Status: Power Supply Status), das einen kritischen Zustand aufweist. Hier handelte es sich um einen Server mit redundantem Netzteil, bei dem eines ausgefallen war. In Ordnung sind die Temperaturen des Systems (System_Temp) mit 26° C und der Speicherriegel (PS1-DIMM1A-TEMP - PS2-DIMM3B-TEMP).

 

Ursache

Mögliche Ursachen:

  • Defekt eines Lüfters oder des Netzteils
  • Hohe Temperaturen

Lösung

  • Überprüfen Sie die Raumtemperatur und sorgen für bessere Kühlung
  • Kontaktieren Sie Ihren Fachhändler, um den Austausch einer defekten Komponente durchzuführen.

 

Führt keine der Maßnahmen zum Erfolg, kontaktieren Sie den Support Ihres Fachhändlers.

Letzte Änderung:
2017-03-15 13:17
Verfasser:
Falk Krämer
Revision:
1.2
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.